Erfahrungsbericht DMR-Twinbander Radioddity GD-77

Vorab: Wer nur schnell eine OE-Codeplug-Vorlage sucht: Hier einbiegen

gd-77

Update 10.06.2020

OpenGD77 kann nun auch voice prompts (sogar in deutsch): Anleitung: Scan-Funktion am RD5-R und GD77

Update 25.12.2019

Das OpenGD77-Projekt von Roger Clark und Co schreitet zuegig voran.

Die Grund-Features sind bereits implementiert (Voice), das ganze ist aber noch "bleeding edge", so ist Messaging zB nicht moeglich und es wird immer wieder "zugebaut". Dafuer aber andere neue Funktionen wie zB
* schneller Scanner
* neue Menues (ueber den orangen Taster oben)
* Switch des Zeitschlitzes (TS) via *-Taste (TS1 und TS2)
* Promiscous mode von Haus aus aktiviert, TS-Filter moeglich
* Schnelle Eingabe und permanente Speicherung eines TG via #-Taste
* Moeglichkeit, das GD77 mit dem Programmierkabel an einer Pi-Star-Installation als Hotspot zu nutzen.
* Die blaue Taste hat verschiedene Funktionen zB mit <- oder -> die Sendeleitung von 250 mW bis 5 Watt anzupassen (ideal fuer den "Hausbetrieb")
* Unterstuetzung von Talker Alias
* Lastheard-Funktion der letzten 10 Stationen
* Batterieanzeige in % und eigenes graphisches Menue mit Akku-Verlauf

Roger Clark hat auch seine Community version der CPS ueberarbeitet, gibt es nun auch als OpenGD77-CPS, damit ist zB aus der CPS heraus das Firmware-Update moeglich (und zB auch Screenshots ;-) ).

Aktueller Entwicklungsstand und Forum unter http://www.opengd77.com/

Die aktuelle Firmware kann mit dem original Firmware-Loader von Radioddity als auch mit der Community/OpenGD77CP eingespielt werden:
CPS:
https://github.com/rogerclarkmelbourne/radioddity_gd-77_cps/raw/master/installer/OpenGD77CPSInstaller.exe
Jeweils aktuelle OpenGD77-Firmware: https://github.com/rogerclarkmelbourne/OpenGD77/raw/master/firmware_binaries/daily_builds/OpenGD77_latest.sgl

Zwei Hinweise noch dazu: Die Firmware ist experimentell, ich habe sie auf meinem zweiten GD77 getestet - im Produktivbetrieb fehlt noch das ein oder andere Feature. Wobei man jederzeit wieder die Original-FW von Radioddity einspielen kann.
Und wer es nicht mehr weiss: In den Firmware-Update-Modus kommt man beim GD77, indem man beim Einschalten die beiden Sidekeys unter der PTT gedrueckt haelt.

Einige Screenshots:


Standars-Bildschirm mit Mode, Zeitschlitz, Leistung, CC und Akkustand

Menue via oranger Taste (Promiscous filter, scan, V->M, M->V)

Eingabe Sprechgruppe/TG mit #-Taste aufgerufen

Akku-Graph

Menue

Last heard

Einstellungen, Auszug

Display-Einstellungen

DMR-Settings

Akku-Nutzung, chronologisch

Pi-Star: OpenGD77 als Hotspot

Links: https://github.com/rogerclarkmelbourne/OpenGD77
http://www.opengd77.com/

Update 11.8.2019

Spannende News: Roger Clark und Co arbeiten an einer offenen Firmware fuer das GD77, aehnlich der alternativen Firmware fuer das Tytera MD380/390: https://www.rogerclark.net/announcing-opengd77-firmware-phase-1/

Update 1.4.2018

Ein neues Tool von Jason Reilly für das GD77: Mittels Hexeditor können interne Parameter wie zB die Sendeleistung angepasst werden (zB low low low Leistung für Hotspot-Betreib)
Und http://www.gb3gf.co.uk/downloads.html wurde auch aktualisiert.

http://members.optuszoo.com.au/jason.reilly1/GD-77tune.htm

Update 24.2.2018

Unter https://fccid.io/2AN62-GD77 findet man die umfangreichen Unterlagen zur FCC-Zulassung des GD-77.
Und ein Funkamateur aus Australien hat inzwischen die CPS reverse-engineered und diverse Bugs der Original-Software ausgebessert (zB das DCDM-Problem im VFO-Betrieb wie unten erwähnt): http://www.rogerclark.net/re-engineered-radioddity-gd-77-cps/. Er betreibt dort auch eine Seite mit den bekannten Bugs.

Update 25.1.2018

Mit der neuen 3-er-Serie-Firmware (Check via Menü - Radio set - Radio Info) wurde das Speichermanagement geändert. Damit hat man zwar mehr Platz für Kontakte und Rx groups sowie einen VFO-Mode(!), alte Codeplugs sind aber nicht mehr voll kompatibel.

Berichte zur neuen Firmware zB unter
http://dc7jzb.de/node/199 und ttp://dc7jzb.de/node/201

Und ein ausführlicher Bericht samt Bildern auf Englisch: http://members.optuszoo.com.au/jason.reilly1/GD-77Review.htm

Changelog der neuen Firmware 3.0.6:
◆ Firmware V3.0.6 & Software V2.0.5 Solved:
◆5. VFO mode
◆6. Increase Contact IDs
◆7. Increase num. of scan list & channel list
◆8. Add DMR ID database
◆9. Fixed previous bugs of zone/ distorted audio problem
Achtung: Unbedingt bei den VFO A und B den DCDM (Dual-Capacity Direct mode) deaktivieren, dieser sendet sonst auch im analogen VFO-Modus eine Bake aus und beendet die Aussendung aber nicht -> Daueraussendung. Wenn man die VFOs auf analog einstellt, muss man temporär auf digital umstellen, DCDM deaktivieren und kann dann wieder analog einstellen. (thx to Colin, G4EML)

Und DL4NO hatte bei einem OV-Abend die Gelegenheit, das GD-77 durchmessen zu lassen, mit (bis auf die Gross-Signal-Festigkeit) gutem Ergebnis: http://www.dl4no.de/thema/gd-77.htm

Ursprünglicher Artikel 9/2017

Eigentlich wollte ich mich ja mit dem neuen DMR-Duobander MD-2017 beschäftigen: Ein DMR/Analog-Duobander für 70cm und 2m. Aber dann kam mir das Radioddity GD-77 „dazwischen“: Ebenfalls ein Tier2-Duobander, allerdings um 90 Euro inklusive Programmierkabel!

Mein Gerät stammt noch direkt aus China, inzwischen ist der Vertrieb aber auch schon in Europa angekommen, zB beim weltgrößten Online-Versandhaus.

Das GD-77 kommt inklusive Gürtelclip, Ladegerät, Antenne (nona) und Programmierkabel. Man kann also gleich mit dem Codeplug schreiben loslegen. Eine Besonderheit ist das Ladegerät: Es handelt sich dabei auf den ersten Blick um ein klassisches USB-Ladegerät, aber mit 12V! Also am besten gleich große Warnhinweise anbringen, damit nicht 5V-Geräte "turbogeladen" werden (die Werbung dazu lautet übrigens "USB Ladeanschluss: Wir haben die traditionelle Aufladeeinheit mit einem USB Anschluss (12V) ersetzt, der einfacheres Aufladen ermöglicht mit Autoaufladeeinheitsadapter."). Die Pins des Akkus sind aber auch kompatibel zum Ladegerät der MD380-Serie (Standladegerät).
Der Akku ist mit 7,4 V und 2200 mAh spezifiziert.
Das GD-77 wirkt auf den ersten "Griff" haptisch sehr ansprechend, es ist auch um einiges kleiner (5 x 3 x 13 cm) als das MD2017 (6,4 x 3,7 x 13,1)  und dünner als zB das MD-380.

md380 und gd77 MD 380 gd77
Vergleich GD-77 und MD380

Im Vergleich zum MD-2017 hat der Hersteller Radioddity keinen "Mini-Joystick" verbaut, sondern auf "klassische" Cursortasten gesetzt.

Technische Daten (auszugsweise)

* Frequenzbereich VHF 136-174MHz, UHF 400-470 MHZ
* 1024 Kanäle möglich (die Zonen wie gewohnt in 16er-Blöcken)
* 256 Kontakte (den Komfort einer users.csv wie bei den MD380s spielt es also nicht)
* 2 Sidekeys und ein Top-Key, jeweils doppelt belegbar (lang/kurz)
* TX 5 bis 1 Watt
* Tier2 und FM (beim GD55 gab es entgegen der Werbung noch kein Tier2, jetzt aber beim GD77 wirklich)

gd77

CPS

Die CPS sowie aktuelle Firmware kann über https://www.radioddity.com/downloads/ geladen werden. Alternativ gibt es auch eine Facebook-Gruppe, in der der Hersteller mitliest und tlw. vorab Informationen/Files veröffentlicht. In der Facebook-Gruppe findet man auch Muster-Codeplugs, die von Funkamateueren bereit gestellt wurden.

In der Facebook-Gruppe werden auch Milestones angekündigt, so zB im September, dass noch folgendes auf der Agenda steht:

1. Promiscuous mode to ignore all(TS, CC, TG and UID...)
2. Remove the RX Group requirements/16 RX Group Lists Limitation **(Thinking about expanding to 128 lists)

Bemerkenswert ist bei der CPS, dass sie in einem Basic-Mode kommt, den Advanced-Mode (zB zum Abändern der DMR-ID) kann man mit mit Eingabe von Ctrl+Alt+Shift+F11 und dann Passwort DMR961510 freischalten (muss nach Update auf eine neue CPS evtl. wiederholt werden). Erkennt man dann daran, dass in der CPS unter "Program" ein Punkt zum Umschalten auf "Basic" vorhanden ist. Aber ein Funkamateur braucht sicher mehr als nur die Basics :-)

Features

Seit Firmware 2.6.1 kann das GD-77 Promiscous mode (also alle TGs eines Zeitschlitzes) als auch den 1750Hz-Burst für analog.
Aktuell ist übrigens (27.9.2017
Software V1.1.8: Supports 2.5Khz step; Fix European input method bug of saving CTCSS/DCS;
Firmware V2.6.6: Supports 2.5Khz step; Backlight can be turned off.

Promiscous mode und 1750 sind etwas... interessant zu erreichen:
PM: Man lege die "Monitor"-Funktion auf eine Taste (die normalerweise nur analog genutzt wird) und kann nun den PM bei Einstellen eines digitalen Kanals einschalten - Lautsprechersymbbol erscheint als Indikator
1750: Kann man (derzeit) nicht auf eine Taste legen, sondern ist via PTT und Linker cursor erreichbar

Front panel programming
Ich bin ja ein bekennender Front panel-programming-Fan, da man damit auch unterwegs Kanäle verändern (nicht neu anlegen) kann.
Erreichbar ist dies jeweils für den eingestellten Kanal via SET - Radio CFG.
Veränderbar ist TX/RX frq, Channel name, Timeslot und color  code (nicht aber TX/RX contact)

Das FPP-Konzept wie in http://www.firac.at/oe7bsh/md380prog.pdf beschrieben, habe ich in meinem Codeplug eingearbeitet.

Das GD-77 verfügt über keine zwei VFOs, es wird also zwischen den beiden Frequenzen hin- und hergeschalten (quasi Dual watch). Es können im Betrieb aber digitale und analoge Kanäle gemischt werden (zwischen den beiden Kanälen schaltet man übrigens mit der linken Cursortaste um.

Im Vergleich zum RT-82 von Retevis hat das Gerät Nuisance Delete (Skip beim scannen) und kann Zonen vor und zurück schalten mittels Tastenbelegung.  In einer der letzten Firmwares wurde der Import und Export von csv-Files für die (256) Kontakte eingebaut.

Für DMR-simplex hat Radioddity eine nette Funktion eingebaut: Den dual capacity direct mode - damit syncen sich auch zwei Geräte auf einer Simplex-Frequenz und sind damit simplex zwei QSOs parallel möglich (vgl. zB die Ausführungen von DL1YBL unter http://dmr.ag/simplex/ )

Weiterführende Links:
OE7BSH-Mustercodeplug (und DL-VFO-Codeplug von DO3BOX)
Diskussion auf funk-forum: http://forum.db3om.de/ftopic26386-75.html#p201322
Bericht von OE1WKL: https://www.hamspirit.de/8441/radioddity-gd-77-dmr-duobander-erste-eindruecke/

Firmware-Versionen: https://www.dl8bdy.de/index.php/retevis-rt-3-codeplug/category/5-radioddity-gd-77


OE7BSH, oe7bsh@firac.at
27.9.2017